Durch meine Arbeit im Uni Kinderspital Zürich, in der Frauenklinik Maternité Triemli in Zürich und auf der Gebär-, Wochenbett- und Kinderabteilung im Regionalspital Surselva, Ilanz, verfüge ich über langjährige Berufserfahrung auf dem Bereich Mutter und Kind.

Seit Herbst 2017 habe ich meine eigene Hebammenpraxis in Chur und betreue Sie in Ihrer Schwangerschaft und nach der Geburt zu Hause. Ich begleite keine Hausgeburten.

Neugeborene sind grosse Wunder! Sie erscheinen auf den ersten Blick so hilflos und klein, können sich aber vom ersten Tag an sehr deutlich ausdrücken und sich uns mitteilen. Ich helfe Ihnen, die Sprache Ihres Babies besser zu verstehen.

Ich spreche Deutsch, Englisch und Italienisch.

AUSBILDUNG


  • Dipl. Hebamme FH 2001
  • Dipl. Kinderpflegefachfrau 1997
  • Sexualpädagogin ISP 2010
  • Bewilligung des Kantons Graubünden zur freien Berufsausübung als Hebamme seit 2009
  • Bewilligung des Kantons St. Gallen zur freien Berufsausübung als Hebamme seit 2020
  • Mitglied des schweizerischen Hebammenverbandes
  • Mitglied des Vorstands der Sektion Ostschweiz 

WEITERBILDUNG


  • Babymassage, dipl. Kursleiterin 2003
  • Geburtsvorbereitung
  • Regelmässige Weiterbildungen im Rahmen der Hebammentätigkeit, z.B. Taping in der Geburtshilfe, Beckenring-Gradstellung nach Dr. Macchi etc.
  • Therapeutenseminar am Schaub Institut, Bad Ragaz, Ernährungslehre
  • Akupunktur nach TCM in der Geburtshilfe 
  • SAFE – sichere Ausbildung für Eltern – Mentoren Ausbildung in München, Karl-Heinz Brisch
  • Traumatherapie Fortbildung in Marburg, Deutschland 2019
  • Reiki-Grundkurs durch Rosmarie Garland, Schiers 2020